Vorlesen

Gute Produkte - Gute Preise - und dabei auch noch Gutes tun!

Andere große Supermärkte sind am Stadt·rand. 
Wir nicht.
Wir sind im Zentrum.
Uns kann man zu Fuß gut erreichen.


Wir haben sehr viele und frische Produkte.
Unsere Preise sind nicht teuer.
Und wir haben einen tollen Service.


Der Name "CAP-Markt" kommt übrigens von "Handicap", also Behinderung.
Denn die Menschen mit Behinderung arbeiten im CAP-Markt.
Durch die Arbeit im CAP-Markt sind sie mittendrin.
Sie arbeiten zusammen mit Menschen ohne Behinderung.
Es sind Arbeitsplätze außerhalb der Lebenshilfe-Werkstätten.

Einkaufen im Zentrum
Frische Lebensmittel
Alle arbeiten zusammen im CAP-Markt

Wir haben 3 CAP-Märkte.
2 davon sind Außen·arbeits·plätze unserer Werkstätten der Lebenshilfe. 
Sie befinden sich in Bühl und in Steinbach.




Der CAP-Markt in Sandweier läuft sehr gut.
Deshalb sind das jetzt keine Außen·arbeits·plätze der Werkstätten mehr.
Der CAP-Markt Sandweier ist jetzt ein Integrations·unternehmen. 
Dort gibt es jetzt sozial·versicherungs·pflichtige Arbeits·plätze für Menschen mit Handicap auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Außen·arbeits·plätze der Lebenshilfe-Werkstätten
Inklusions·unternehmen

CAP-Markt Sandweier

CAP-Markt    Bühl

CAP-Markt Steinbach

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen